Das Armaturwerk Fortschau...

Die Arbeitsgruppe "Armaturwerk Fortschau" widmet sich der Geschichte der ersten bayerischen Handfeuerwaffenmanufaktur, die von 1689 bis 1801 in Fortschau bei Kemnath bestanden hat. Sie betreut auch die wehrkundliche Sammlung des Kemnather Heimat- und Handfeuerwaffenmuseums.

Wir freuen uns, wenn wir über den Verbleib von Waffen aus dem Fortschauer Armaturwerk erfahren. Wer eine solche Waffe in seinem Besitz hat, möge bitte dem 1. Vorstand oder dem Museumsleiter Bescheid geben. - Vielen Dank

"Wiege der frühindustriellen Waffenfertigung in Bayern (...) und die es gewiss in der gleichen Arbeit mit allen Meistern und Fabriquen von der Art in Teutschland aufnehmen "

Dieses Kompliment machte vor gut 200 Jahren Ingenieur und Major Johann Carl Pigenot den Büchsenmachern aus Kemnath und Fortschau, als er auf Befehl des Kurfürsten eine Inspektion vor Ort durchführte.

Weiterlesen: Das Armaturwerk Fortschau...

Footer Bild